Kaya Yanar will Kinder – sorgt sich aber, ob er sie versteht

Kaya Yanar - hier diesen Sommer auf dem Gurten - befürchtet, dass er seine schwyzerdütschen Kinder dereinst nicht verstehen könnte. (Archivbild)
Kaya Yanar - hier diesen Sommer auf dem Gurten - befürchtet, dass er seine schwyzerdütschen Kinder dereinst nicht verstehen könnte. (Archivbild) © KEYSTONE/MANUEL LOPEZ
Komiker Kaya Yanar macht sich ernsthafte Gedanken über die Familienplanung. «Ich würde sehr gern Kinder haben, ich bin schon 43. Ich gehe auf die 60 zu», sagt er. Allerdings befürchtet er, dass er seinen Nachwuchs nicht verstehen würde, da er in der Schweiz lebt.

«Dann würden die Kinder mit der Muttersprache Schwyzerdütsch aufwachsen – was so viel heisst wie: Ich werde meine Kinder nicht verstehen», klagte der Deutsche mit türkischen Wurzeln gegenüber der Deutschen Presse-Agentur.

Bislang konnte er seine aus der Schweiz stammende Freundin nicht überreden, nach Deutschland zu ziehen. «Am Anfang der Beziehung, die ersten ein, zwei Jahre, habe ich gedacht: ‘Bleibst du ein bisschen in der Schweiz und ziehst sie so langsam ‘rüber nach Deutschland.’ Und jetzt sind es schon fünf Jahre und wir sind immer noch in der Schweiz.»

Yanars aktuelles Programm heisst übrigens «Planet Deutschland» – in den nächsten Tagen setzt er seine Tournee fort.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen