Kehrt Etoundi zum FCSG zurück?

Franck Etoundi soll künftig für den FC St.Gallen Tore schiessen.
Franck Etoundi soll künftig für den FC St.Gallen Tore schiessen. © KEYSTONE/Valeriano Di Domenico
Der frühere FC-St.Gallen-Spieler Franck Etoundi soll in die Ostschweiz zurückkehren. Offenbar soll der Stürmer des FC Zürich die Probleme in der Offensive der Espen beheben.

Wie der “Blick” berichtet, sei der FC St.Gallen in Verhandlungen mit Franck Etoundi. Der 25-Jährige stand bereits von 2011 bis 2013 beim FCSG unter Vertrag und traf in 52 Einsätzen 15 Mal für die Ostschweizer.

Der siebenfache kamerunische Nationalspieler steht derzeit beim FC Zürich in der Challenge League im Kader. Er hat noch einen Vertrag bis 2017. In den letzten beiden Partien gegen Winterthur und Wil war Etoundi wegen einer Verletzung nicht im Aufgebot der Zürcher.

Der FC St.Gallen braucht nach dem miserablen Saisonstart mit zwei Niederlagen dringend neuen Schwung. In der Offensive soll diesen nun offenbar Etoundi bringen.

(red.)


Newsletter abonnieren
5Kommentare
noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel