Kerber noch auf Formsuche

Angelique Kerber ist unzufrieden mit ihrem Spiel
Angelique Kerber ist unzufrieden mit ihrem Spiel © KEYSTONE/EPA AAP/PAUL MILLER
Die Weltranglisten-Erste Angelique Kerber befindet sich in diesem Jahr noch auf Formsuche. Die Deutsche verliert beim WTA-Turnier in Sydney im Achtelfinal.

Nachdem Kerber in der vergangenen Woche in Brisbane im Viertelfinal ausgeschieden war, verlor sie in Sydney gar bei ihrem ersten Auftritt. Nach einem Freilos unterlag sie der 19-jährigen Russin Darja Kassatkina (WTA 26) 6:7 (5:7), 2:6.

Den ersten Satz gab die Favoritin ab, obwohl sie einen 1:4-Rückstand aufgeholt hatte. Im zweiten Durchgang verlor sie die letzten vier Games. Kerber tritt in der kommenden Woche am Australian Open in Melbourne als Titelverteidigerin an.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen