Khloé Kardashian wurde jahrelang von Lamar Odom betrogen

Endgültig ein Bild der Vergangenheit: Khloé Kardashian will den notorischen Fremdgeher Lamar Odom nicht zurückhaben (Archiv).
Endgültig ein Bild der Vergangenheit: Khloé Kardashian will den notorischen Fremdgeher Lamar Odom nicht zurückhaben (Archiv). © AP AGOEV EVAN AGOSTINI
Nachdem Lamar Odom in einem Bordell ins Koma gefallen war, schien es, als würde sich Gattin Khloé Kardashian wieder mit ihm versöhnen. Jetzt enthüllte sie, dass der Ex sie während der ganze Ehe hintergangen habe. Sie hat jetzt einen neuen Basketballer.

Dabei handelt es sich gemäss pagesix.com um James Harden von den Houston Rockets. Dass sie auf Odom hereingefallen ist, bereut das Reality-Sternchen nicht. “Ich weiss, dass er mich liebt und dass wir uns liebten”. Diese Gefühle stelle sie nicht in Frage, sagte sie in der Radio-Show von Howard Stern.

Und immerhin sei ihr Verflossener bei seinen zahlreichen Seitensprüngen diskret vorgegangen: “Er war so gut. Auf seinem Handy gab es keine Beweise. Die waren auf dem Handy seiner Assistentin. Er war wirklich ausgekocht”. Lamar habe ihr immer das Gefühl gegeben, sie sei sein ein und alles und sie habe nie daran gezweifelt.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen