Kiki Maeder mag selbstbewusste Charakterköpfe

Moderatorin und Schauspielerin Kiki Maeder achtet auf ihr Äusseres: Bei anderen sind ihr spannende Geschichten aber wichtiger als die Fassade. (Pressebild)
Moderatorin und Schauspielerin Kiki Maeder achtet auf ihr Äusseres: Bei anderen sind ihr spannende Geschichten aber wichtiger als die Fassade. (Pressebild) © Amanda Nikolic
Schauspielerin und SRF-Moderatorin Kiki Maeder (“Jetzt oder nie – Lebe deinen Traum”) findet Menschen, die nur “schön” sind, langweilig. “Viel besser gefallen mir Charakterköpfe, Personen mit Selbstvertrauen, jemand der geerdet ist.

Wichtiger als eine attraktive Fassade ist der 34-Jährigen die Geschichte eines Menschen. “Wow” denke sie deshalb meistens nicht bei denjenigen “mit einer perfekt symmetrischen Gesichtsform”.

Trotz der Vorliebe für Tiefgründiges achtet die Mutter einer kleiner Tochter sehr wohl auf ihr eigenes Äusseres. “Ich stelle jeden Morgen beim Duschen den Strahl auf kalt! Das mache ich seit Jahren und ich könnte nicht mehr ohne”, verrät Maeder im Gespräch mit “beautyqueen.ch”. Das sei wirkungsvoller als ein doppelter Espresso.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen