Kind auf Fussgängerstreifen angefahren

80-Jähriger fuhr Siebenjährige mit Pkw an.
80-Jähriger fuhr Siebenjährige mit Pkw an. © Kapo Graubünden
In Lenzerheide ist am Donnerstagnachmittag ein Kind von einem Personenwagen angefahren worden, als es einen Fussgängerstreifen überquerte. Es wurde leicht verletzt.

Das siebenjährige Mädchen überquerte kurz nach 15.30 Uhr in Begleitung seiner Mutter den Fussgängerstreifen beim Kurhaus, informierte die Kantonspolizei Graubünden. Gleichzeitig fuhr ein 80-jähriger Mann in Richtung Tiefencastel. Dieser erfasste das Mädchen mit seinem Pkw.

Das verletzte Mädchen wurde von seiner Mutter zum Hausarzt gebracht. Die Kantonspolizei Graubünden klärt ab, wie es zu dem Unfall gekommen ist.

(red)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen