Kiss-Bassist Gene Simmons steht nicht auf Downloads

Kiss-Frontmann Gene Simmons hält nichts von Musik-Downloads und Handy-Filmchen. "Size matters", findet er und bevorzugt CDs mit Booklet und grosse Leinwände. (Archivbild)
Kiss-Frontmann Gene Simmons hält nichts von Musik-Downloads und Handy-Filmchen. "Size matters", findet er und bevorzugt CDs mit Booklet und grosse Leinwände. (Archivbild) © KEYSTONE/AP/EUGENE HOSHIKO
Kiss-Bassist und Co-Bandchef Gene Simmons hält nicht viel von Musik-Downloads und Streaming. “Ich liebe Alben, weil du dir die Grafiken anschauen kannst und die Kunst siehst”, sagt der 66-Jährige. Bei digitalen Dateien fehle das. “Alles wird so klein.”

Kiss (“I was made for lovin’ you”) gehen im Sommer wieder in den USA auf Tour – mit gewohnt grosser Bühnenshow. “Ich schaue auch keine Filme auf meinem Handy, weil es zu klein ist. Ich will ins Kino gehen oder etwas auf meinem riesigen Fernseher schauen, weil die Grösse eben doch zählt”, sagte Simmons.

Das sei auch beim Kiss-Konzertfilm der Fall, der am Mittwoch für einen Abend in Kinos weltweit gezeigt wird. Ein echtes Konzert könne ein Film zwar nie ersetzen. “Aber näher dran geht nicht”, meinte er.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen