Knutsch- und Zoff-Alarm beim “Bachelor”

Knutsch- und Zoff-Alarm beim “Bachelor”
Der Kampf um die Rosen wird immer härter und intimer. In der 5. Folge von “Der Bachelor” tricksen sich die einzelnen Kandidatinnen gegenseitig aus, um das Herz von Tobias Rentsch zu erobern. Was in der neusten “Bachelor”-Episode abging, haben wir für euch kurz und knackig zusammengefasst.

Wer nicht knutscht, fliegt. Nun geben die Kandidatinnen alles. Auch wenn sie versuchen noch höflich Wangenküsse zu geben. Ohne Zungenkuss wird das nichts mit dem Bachelor. Das weiss auch Anikò aus Zürich. Die Sozialarbeiterin gibt sich im Einzeldate mit Bachelor Tobias Rentsch zunächst noch schüchtern, aber dann wird heftig geschmust.

bachelor

Genau zur richtigen Zeit: Sie wird für ihre “Bemühungen” mit einer Rose belohnt.

Verliererin wird zur Gewinnerin

Bei einer Schnitzeljagd durch eine “Tempelstadt” wird das Gewinner-Team mit einer intimen Party mit dem Bachelor verwöhnt. Welch ein Schmaus! Pech für die Kandidatinnen, die den Kürzeren zogen. Dies lässt sich zumindest Laura aber nicht bieten und schmuggelt sich in die Party an der Bar rein. Ja, noch mehr: Sie zieht Tobias auf die Seite für ein Einzelgespräch. Dies sorgt natürlich für ordentlich Zoff mit den “Gewinnerinnen”.

bachelor

Aufs Ganze gehen und nichts gewinnen

Der Reinschmuggel-Spass bleibt für Laura allerdings nicht ohne Folgen: Die 19-Jährige vom  Zollikerberg geht in der Nacht der Rosen leer aus. War sie doch zu jung für den Bachelor? Er meint ja, sie meint nein. Auch Andrea darf nicht mehr weiter mit dem Bachelor flirten. Tobias Rentsch kommt zum Schluss, dass es einfach nicht für die grosse Liebe reiche. “Sie bleibt aber eine super Kollegin.”Adieu sagen wir auch zu der Dame mit dem hippen Spitznamen Snash. Er könne zwar mit ihr lachen, spüre aber nicht, dass sie ernsthaft um ihn kämpfen wolle.

bachelor

Zum Erstaunen aller erhält die fesche Nicole aus Wien erneut eine Rose. Sie inszeniert einen Ohnmachtsanfall an der Nacht der Rosen, welche bei ihren Konkurrentinnen auf wenig Gegenliebe stösst. Nun ja, von der durchgeknallten Ösi-Braut sind wir uns ja eigentlich nichts anderes gewohnt.

Heiss auf dem Eis

Die bisher eher unscheinbare Annalisa aus Basel räumt derweil das Feld von hinten auf. Plötzlich gibt sie Gas und kann mit einem “Zettelitrick” ein Einzeldate mit Tobias einfädeln. Auf dem Eis kommen sich die beiden so nahe wie noch nie. Sie konnte ihn augenscheinlich von sich überzeugen. Auch sie kommt weiter.

bachelor

Sechs Frauen sind noch dabei. Es bleibt spannend. Und wir können schon einzelne Favoritinnen ausmachen. So geben wir der 26-jährigen Natalie aus Deutschland gute Chancen, in den Final zu kommen und vielleicht sogar als Einzige das Herz des Bachelors erobern zu können. Also zumindest im TV-Format, was im “richtigen” Leben für Beziehungen rausschauten, zeigt ein Blick auf die “Schicksale” früherer Bachelor-Staffeln…

(gre)

 


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen