Koistinen und Hecquefeuille fehlen den SCL Tigers

Ville Koistinen (links) kassierte gegen Fribourg seine zweite Matchstrafe der Saison
Ville Koistinen (links) kassierte gegen Fribourg seine zweite Matchstrafe der Saison © KEYSTONE/MARCEL BIERI
Die SCL Tigers müssen am Freitag in der Partie der 37. Runde der NLA zuhause gegen die ZSC Lions auf ihren Verteidiger Ville Koistinen verzichten.

Der 33-jährige Finne wurde von der Liga für eine Partie gesperrt, nachdem er am Sonntag in der Partie gegen Fribourg-Gottéron seine zweite Matchstrafe der Saison erhalten hatte.

Koistinens französischer Verteidiger-Kollege Kévin Hecquefeuille, der schon die ersten beiden Partien des Jahres verpasst hat, fehlt den Langnauern mit einer Fussverletzung weitere zwei Wochen.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen