Otto Waalkes wird gerne erkannt

Angeblich freut es ihn, wenn er auch im Privatleben erkannt wird: Otto Waalkes, hier fast nicht zu erkennen (Archiv).
Angeblich freut es ihn, wenn er auch im Privatleben erkannt wird: Otto Waalkes, hier fast nicht zu erkennen (Archiv). © /AP/Michael Sohn
Der Komiker Otto Waalkes will sich zum Schutz vor Fans auf der Strasse nicht verkleiden. “Ich gehe gern erkannt durchs Leben”, sagte er der Deutschen Presse- Agentur. Er habe kein Problem damit, angesprochen und auch mit seinen eigenen Witzen konfrontiert zu werden.

“Wenn ich irgendwo sitze und esse und ein Kind kommt mit zittrigen Fingern und einer Serviette vom Nebentisch auf mich zu und bittet stotternd um ein Autogramm, dann weiss ich, wofür ich das alles mache”, sagte er: “Und wenn es mir dann noch einen Witz von mir erzählt, ist das umso schöner. Denn dann fängt es selbst an zu lachen und vergisst seine Nervosität.”

Mit dem ZDF feiert Waalkes sein 50. Bühnenjubiläum. Die Fernsehshow “Otto – Geboren um zu blödeln” wird an diesem Samstag (14.11.), 20.15 Uhr, ausgestrahlt. Aufgezeichnet wurde sie im badischen Offenburg.

Gäste der Show sind unter anderen der Comedian Michael “Bully” Herbig, seine Kollegen Bülent Ceylan, Jürgen von der Lippe, Karl Dall und Sascha Grammel sowie die Schauspielerin Cosma Shiva Hagen und der Musiker Marius Müller-Westernhagen. (SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen