Konfetti-Regen für “Miss Universe”

Pia Alonzo Wurtzbach ist erstmals seit ihrer Krönung zur "Miss Universe" am 20. Dezbember 2015 in ihre Heimat zurückgekehrt (Archiv)
Pia Alonzo Wurtzbach ist erstmals seit ihrer Krönung zur "Miss Universe" am 20. Dezbember 2015 in ihre Heimat zurückgekehrt (Archiv) © /EPA/MARK R. CRISTINO
Pia Wurtzbach, in Stuttgart geborene philippinische Schönheitskönigin “Miss Universe”, ist mit einem Triumphzug in ihre Heimat zurückgekehrt. Bei der Parade in der Hauptstadt Manila standen am Montag tausende Menschen am Strassenrand, skandierten “Pia! Pia!” und warfen mit Konfetti.

Die 26-jährige Wurtzbach hätte die Krone als schönste Frau des Universums im Dezember in Las Vegas im Dezember fast verpasst. Der Moderator der Schau kürte zunächst ihre kolumbianische Konkurrentin als Siegerin, korrigierte sich dann aber Minuten später – er habe sich vertan, als er die Entscheidung der Jury bekanntgab, sagte er.

Wurtzbachs Vater ist Deutscher. Sie wuchs in Cagayan de Oro auf den Philippinen auf. Sie ist ausgebildete Köchin.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen