Kontrolle über Fahrzeug verloren

Beim Unfall wurde der Mitfahrer leicht verletzt.
Beim Unfall wurde der Mitfahrer leicht verletzt. © KapoTG
Am Samstag verursachte ein Autofahrer in Bischofszell einen Selbstunfall. Der Mitfahrer wurde leicht verletzt. Der Sachschaden beträgt einige 10’000 Franken.

Der 26-jährige Lenker fuhr kurz nach 13.30 Uhr auf der Steigstrasse in Richtung Hauptwil. Gemäss den Abklärungen der Kantonspolizei Thurgau beschleunigte er das Fahrzeug Ausgangs Bischofszell zu stark und das Heck brach aus. Der Fahrer verlor die Kontrolle über das Fahrzeug, geriet über die Gegenfahrbahn und prallte dort in eine Mauer.

Beim Unfall wurde der 24-jährige Mitfahrer leicht verletzt. Er wurde durch den Rettungsdienst vor Ort medizinisch behandelt. Es entstand Sachschaden von einigen zehntausend Franken.

(KapoTG)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen