Konzert Theater Bern steigert Besucherzahl um sieben Prozent

Erfolgreiches Vierspartenhaus: das Stadttheater Bern steigert seine Besucherzahlen.
Erfolgreiches Vierspartenhaus: das Stadttheater Bern steigert seine Besucherzahlen. © KEYSTONE/LUKAS LEHMANN
Konzert Theater Bern hat in der Spielzeit 2014/15 die Besucherzahl um sieben Prozent steigern können. Total fast 150’000 Personen sahen die rund 470 Vorstellungen in den Sparten Musiktheater, Schauspiel, Musik und Tanz – rund 9000 mehr als in der Saison 2013/14.

Besonders stark zulegen konnte zwischen Herbst 2014 und Sommer 2015 das Musiktheater, wie das 2011 gegründete Fusionsprodukt aus Stadttheater Bern und Berner Symphonieorchester am Freitag mitteilte. Auch das Schauspiel zog rund fünf Prozent mehr Besucher an, während die Zahlen beim Orchester und beim Tanz stabil blieben.

Die Rechnung schloss Konzert Theater Bern mit einem kleinen Überschuss von rund 33’000 Franken ab. Dies trotz eines kleinen Einnahmenrückgangs im Vergleich zur Saison 2013/14.

“Trotz der dreimonatigen Schliessung des Stadttheaters, das für die Einnahmen der Institution zentrale Bedeutung hat, ist es gelungen, die Zuschauerzahl zu steigern und (. . .) einen leichten Überschuss zu erwirtschaften”, sagt Stiftungsratspräsident Benedikt Weibel laut der Mitteilung. “Das ist eine Entwicklung, die optimistisch für die Zukunft des Vierspartenhauses stimmt.”

Zuversicht verleiht der Institution laut der Mitteilung auch, dass immer mehr junge Erwachsene und Kinder die Vorstellungen besuchen. Deren Zahl stieg innert zweier Jahre um 35 Prozent.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen