Kraftklub und Band of Horses an Musikfestwochen

Letztes Jahr begeisterte Frank Turner an den Musikfestwochen.
Letztes Jahr begeisterte Frank Turner an den Musikfestwochen. © Thomas Gerstendörfer/musikfestwoche.ch
Die Organisatoren der Musikfestwochen in Winterthur haben das Programm für dieses Jahr bekannt gegeben. Im August werden unter anderen Kraftclub, Band of Horses, Philipp Poisel oder Glen Hansard auf der Bühne stehen.

Die diesjährigen Winterthurer Musikfestwochen bieten etwas für verschiedene Musikgeschmäcker. Mit Feist, Philipp Poisel und Glen Hansard spielen gleich drei mit Platin ausgezeichnete Singer-Songwriter ihre einzigen Schweizer Konzerte. Band of Horses ergänzen die rockig, melancholischen Klänge.

Nebst Kuschelrock gibt es auch noch eine Portion Punk, gepaart mit Indie und Rap, von Kraftklub. Die fünfköpfige Gruppe aus Deutschland wird in Winterthur ihr neues Album im Gepäck haben, welches am 2. Juni dieses Jahres erscheint und auf den Namen «Keine Nacht für niemand» hört.

Ausserdem stehen die Boilers, Feine Sahne Fischfilet und Andy Shauf auf der Bühne. Kostenlos Konzerte geben Allah-Las, Shantel & Bucovina Club Orkestar, Steve’n’Seagulls, Die Höchste Eisenbahn, Fai Baba, Hans Theessink, Tash Sultana, The Amazons, Voodoo Jürgens, Weval, Her, Ezra Collective, First Breath After Coma, Gaia, Marina & The Kats, Pedestrians, S.O.S, Šuma ?ovjek, The Dues, The Gardener & The Tree und The Manor. Weitere Bands sollen noch folgen.

(red.)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen