Kuzmanovic wohl zurück in die Serie A zu Udinese

Koffer gepackt: Zdravko Kuzmanovic steht beim FC Basel auf dem Absprung
Koffer gepackt: Zdravko Kuzmanovic steht beim FC Basel auf dem Absprung © KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS
Zdravko Kuzmanovic steht beim FC Basel auf dem Absprung. Der erst im Sommer verpflichtete Mittelfeldspieler reiste aus dem Trainingslager Richtung Italien ab. Udinese soll an ihm interessiert sein.

Gemäss der “Basler Zeitung” steht Kuzmanovic kurz davor, beim Serie-A-Klub Udinese zu unterschreiben. Der FC Basel verkündete auf seiner Homepage, dass der 28-Jährige aus dem Trainingscamp in Marbella abgereist sei, um mit einem anderen Klub zu verhandeln. Damit dürfte Kuzmanovic die Basler, bei denen er in der Saison 2005/06 den Durchbruch in der Super League geschafft hatte, nach nur einem halben Jahr bereits wieder verlassen.

Während seiner Zeit im Ausland spielte der in Thun aufgewachsene Serbe für Fiorentina, Stuttgart und Inter Mailand. Im letzten Sommer war er mit grossen Vorschusslorbeeren zum FC Basel zurückgekehrt. Er konnte diese jedoch nicht auf Anhieb erfüllen. Nach einer Verletzung fiel er in ein Formtief, aus dem er bis zur Winterpause nicht mehr herausfand.

Kuzmanovic ist nach Yoichiro Kakitani und Mohamed Elneny der dritte Winter-Abgang bei den Baslern. Als Zuzug steht bisher Renato Steffen fest.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen