Lacroix fehlt Sion in der Europa League und im Cup-Halbfinal

Verletzt: Sions Léo Lacroix applaudiert seinen Mitspielern in den nächsten Wochen von der Tribüne aus
Verletzt: Sions Léo Lacroix applaudiert seinen Mitspielern in den nächsten Wochen von der Tribüne aus © KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT
Sions Verteidiger Léo Lacroix fällt wegen der Verletzung am Oberschenkel, die vom Europa-League-Hinspiel gegen Sporting Braga herrührt, noch mindestens drei Wochen aus.

Untersuchungen haben ergeben, dass die Verletzung, die sich Lacroix am letzten Donnerstag beim 1:2 im Hinspiel des Sechzehntelfinals gegen Braga zuzog, eine Pause von rund drei Wochen erfordern. Der 23-jährige ehemalige Schweizer Junioren-Internationale musste sich nach 24 Minuten beim Stand von 0:1 auswechseln lassen.

Lacroix, neben Reto Ziegler in der Innenverteidigung der Walliser gesetzt, fehlt dem FC Sion damit am Mittwoch im Rückspiel in Braga und auch am 2. März im Halbfinal des Schweizer Cups gegen den FCZ.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen