LafargeHolcim schreibt 47 Millionen Franken Verlust

Der Zementriese LafargeHolcim hat im ersten Quartal des laufenden Jahres 47 Millionen Franken Verlust geschrieben. Im Vorjahr hatte unter dem Strich noch ein Gewinn von 275 Millionen Franken gestanden.

Allerdings hatte LafargeHolcim damals von ausserordentlichen Einnahmen in der Höhe von 432 Millionen Franken aus dem Verkauf von Unternehmensanteilen profitiert.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen