Lara Gut fährt in Courchevel auf Platz zwei

Mit solchen Bildern darf es gerne weitergehen.
Mit solchen Bildern darf es gerne weitergehen. © Keystone/EPA/GUILLAUME HORCAJUELO
Das Hoch von Lara Gut hält auch im Riesenslalom an. Die Tessinerin belegt in Courchevel hinter der Österreicherin Eva-Maria Brem gemeinsam mit der Norwegerin Nina Löseth Platz 2.

Die Basis zu ihrem neuerlichen Top-Ergebnis nach dem Doppelsieg an den vorangegangenen zwei Tagen in Val d’Isère hatte Lara Gut im ersten Lauf gelegt, in dem sie ebenfalls schon Platz 2 eingenommen hatte. Die jüngsten starken Leistungen zeigen auch in der Weltcup-Gesamtwertung Wirkung. Lara Gut geht mit dem Vorsprung von 58 Punkten auf Lindsey Vonn in die kurze Weihnachtspause. Die Amerikanerin, die zuletzt den Riesenslalom in Are gewonnen hatte, belegte in Courchevel Platz 13.

Weltcup-Punkte gab es auch für Wendy Holdener. Die Schwyzerin belegte Platz 22. Die ins Team von Swiss-Ski integrierte Liechtensteinerin Tina Weirather wurde Achte.

Die restlichen Schweizerinnen, Simone Wild, Rahel Kopp, Jasmina Suter, Weltcup-Debütantin Aline Danioth und Michelle Gisin, waren im zweiten Lauf nicht dabei.. Simone Wild, die in Are mit Rang 8 verblüfft hatte, riskierte im obersten Teil zu viel und beging einen zeitraubenden Fehler. Gleichwohl fehlten der Zürcherin lediglich 13 Hundertstel für die Final-Teilnahme.

Eva-Maria Brem, die für den ersten Saisonsieg für Österreichs Frauen-Team sorgte, triumphierte zum zweiten Mal im Weltcup. Ihre Siegpremiere hatte die Tirolerin vor 13 Monaten in Aspen gefeiert.

(SI)

Der Liveticker zum Nachlesen:


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen