Lastwagen kippt um – Totalschaden

In Poschiavo kippte ein Lastwagen um.
In Poschiavo kippte ein Lastwagen um. © Kapo GR
Ein Lastwagenfahrer kippt mit seinem Gefährt bei einer Rechtskurve um und bleibt auf der Gegenfahrbahn liegen. Er kann den Wagen leicht verletzt verlassen, jedoch musste die Strasse gesperrt werden.

Am Montagnachmittag fuhr ein 41-jähriger Chauffeur mit seinem Holz-Transporter talwärts über den Berninapass Richtung Poschiavo. Der Lenker merkte, dass seine Bremsen nicht mehr richtig funktionierten, trotzdem meisterte er mit den kaputten Bremsen zwei weitere Kurven. Bei einer Rechtskurve jedoch kippte der Lastwagen und landete auf der Gegenfahrbahn.

Der 41-Jährige wurde im Fahrzeug eingeklemmt, konnte es aber leicht verletzt selbständig verlassen. Der Lastwagen erlitt einen Totalschaden und auch der Holzanhänger wurde erheblich beschädigt.

Die Berninastrasse musste während rund 45 Minuten gesperrt werden. Da die Strasse sehr rege befahren wird, kam es im benachbarten Livigno zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Die Unfallursache wird nun von der Polizei geklärt.

In Goldach blockierte Anhänger die Autobahn

Auch in Goldach kippte ein Fahrzeug um. Ein 59-jähriger Lieferwagenfahrer realisierte zu spät, dass sein Anhänger in Schlingern geriet. Er versuchte auf der Autobahn bei Meggenhuus seinen Lieferwagen mit Anhänger unter Kontrolle zu bringen, dies ohne Erfolg. In einer Rechtskurve kippte sein Gefährt und kam auf dem Pannenstreifen zum Stillstand. Warum der Wagen umkippte, ist noch nicht bekannt. Der Normalstreifen musste für knapp zwei Stunden gesperrt werden.

(red)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen