Lauriane Gilliéron liebt ihre Katzen

Ein Leben mit und für die Katzen: Ex-Miss Schweiz Lauriane Gilliéron (hier beim Einreichen der "SOS Chats"-Petition) achtet sehr darauf, dass es den Tieren gut geht. (Archiv)
Ein Leben mit und für die Katzen: Ex-Miss Schweiz Lauriane Gilliéron (hier beim Einreichen der "SOS Chats"-Petition) achtet sehr darauf, dass es den Tieren gut geht. (Archiv) © /KEYSTONE/PETER SCHNEIDER
Über das Leben von Lauriane Gilliéron in ihrer Wahlheimat Los Angeles ist lange nichts mehr durchgesickert. Jetzt hat die Schauspielerin verraten, wie sie sich nach einem strengen Tag am liebsten entspannt: Sie schaut einen guten Film, “zusammen mit meinen Katzen”.

Diese seien es auch, die sie immer wieder zum Lachen bringen, sagte die 31-jährige Ex-Miss-Schweiz in der “Annabelle”. Überhaupt hat Gilliéron ein grosses Herz für Tiere. “Ich bewundere jeden, der sich der Aufgabe verschreibt, anderen Menschen, Tieren oder dem Planeten zu helfen.”

“Bunny Free” helfe ihr, ebenfalls einen Beitrag zu einer besseren Welt zu leisten. “Diese App informiert einen darüber, ob ein Brand auf Tierversuche verzichtet”, sagt die Westschweizerin. Im Jahr 2008 hat die damals noch amtierende Schönheitskönigin ausserdem eine Petition gegen Massaker an Katzen in der Schweiz eingereicht.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen