Lebensmittelvergiftung setzt Capela ausser Gefecht

Der Genfer Clint Capela (hier bei seinem letzten Einsatz am vergangenen Sonntag gegen die Los Angeles Lakers) verpasste das Gastspiel der Houston Rockets in Denver aufgrund einer Lebensmittelvergiftung
Der Genfer Clint Capela (hier bei seinem letzten Einsatz am vergangenen Sonntag gegen die Los Angeles Lakers) verpasste das Gastspiel der Houston Rockets in Denver aufgrund einer Lebensmittelvergiftung © KEYSTONE/AP/PAT SULLIVAN
Clint Capela weiss zuletzt bei seinen NBA-Einsätzen mit den Houston Rockets zu überzeugen. Bei der 108:114-Auswärtsniederlage gegen die Denver Nuggets ist der Genfer jedoch zum Zuschauen gezwungen.

Capela verpasste das Gastspiel in Denver, Colorado, kurzfristig aufgrund einer Lebensmittelvergiftung. Seine Teamkollegen lagen bis zur Spielhälfte noch mit 58:54 in Führung, ehe das Heimteam mit einem starken dritten Viertel das Ruder herumriss. Bester Werfer bei Houston war einmal mehr James Harden mit 24 Punkten.

Auch Thabo Sefolosha kassierte mit den Atlanta Hawks zuhause gegen die Miami Heat eine 88:100-Niederlage. Dem Waadtländer gelangen während seiner knapp zehn Minuten Einsatzzeit keine Punkte. Er realisierte einen Rebound und verliess das Parkett mit einer Minus-7-Bilanz.

(SI)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen