Lenggenwil wird Treffpunkt für Musikanten

Das OK des Kantonalen Musikfestes.
Das OK des Kantonalen Musikfestes. © zVg
Schon ein ganzes Jahr vor dem Kantonalen Musikfest 2019, das in Lenggenwil stattfinden wird, steht das Rahmenprogramm fest. Die Organisatorin, die Musig Lenggenwil, verlängert die Festivitäten um vier zusätzliche Tage.

Vom 25. und 26. Mai 2019 wird Lenggenwil der Treffpunkt für Musiker und Musikfans sein. Der Verein, die Musig Lenggenwil, hat sich für die Übernahme des St.Galler Kantonalen Musikfests entschieden und den Zuschlag für die Organisation erhalten. Der Verein wird die Infrastruktur für weitere vier Festtage nutzen und das Rahmenprogramm bis am 2. Juni 2019 erweitern.

3500 Musikanten von über 50 Vereinen

Am Kantonalmusikfest werden rund 3500 Musikanten erwarten. Schon jetzt haben sich über 50 Vereine aus dem Kanton für die Teilnahme am Fest entschieden. Eigentlich hat die Musig Lenggenwil gar nicht daran gedacht, das Kantonale Musikfest durchzuführen und zu organisieren.

«Wir suchten nach einem passenden Rahmen für unsere Neuuniformierung, denn es war klar, dass die Einweihung der neuen Uniform mit einem grösseren Fest verbunden werden sollte», sagt Franz Meienhofer, OK-Präsident.

Ein Fest in einer solchen Dimension ist für die Organisation eine Herausforderung – vor allem in kleineren Ortschaften, die nicht über eine Infrastruktur wie Städte verfügen. Markus Meier, Präsident des St.Galler Blasmusikverbandes, ist aber der Ansicht, dass die Musikvereine einen falschen Respekt vor der Organisation eines solchen Festes haben.

«Ich bin froh, dass sich Lenggenwil als kleiner Ort zur Verfügung stellt», sagt er, «denn ein Kantonales Musikfest müsste an den meisten Orten und mit vereinten Kräften stattfinden können».

Töffli-Weltrekord im Visier

Das 13-köpfige OK hat schon rasch das grobe Rahmenprogramm festgelegt. Unter dem Namen «Top of Blasmusig» findet am 25. und 26. Mai 2019 das Fest statt. Doch es wird um weitere vier Tage erweitert und der 29. Mai steht unter dem Motto «Top of Party». Eine bekannte Schweizer Band wird dann in Lenggenwil auftreten. Welche Band es ist, wird in der Mitteilung nicht verraten.

Am 30. Mai 2019 werden sich dann Ländler- und Jodlerformationen zusammenfinden – Top of Volksmusik. Auch danach ist das Fest noch nicht zu Ende. Der 1. Juni wird für alle Töffli-Fans der beste Tag sein. Es wird versucht, einen Weltrekord auf die Beine zu stellen. Ziel ist, dass mindestens 1019 Töfflis in Lenggenwil einfahren werden.

Für die Kinder ist der Sonntag unter dem Motto «Top of Chinderfäscht» reserviert. Bei vielen Vereinen zeige sich, wie wichtig der Nachwuchs sei.

(red.)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen