Lenz gewinnt Swiss Press Award für Parmelin-Geschichte

Christoph Lenz gewinnt den Hauptpreis des diesjährigen Swiss Press Award in der Kategorie Print. Dies gab die Fondation Reinhardt von Graffenried am Mittwochabend in Bern bekannt. Im «Blick» hatte Lenz über Bundesrat Guy Parmelins Rolle in der Bauland-Affäre berichtet.

Weitere Preise folgen: in den Kategorien Online, Radio und Video.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen