Letzter Akt im Trauerspiel der Lombardis

Nicht nur bildlich ist das Ehepaar Lombardi mittlerweile getrennt.
Nicht nur bildlich ist das Ehepaar Lombardi mittlerweile getrennt. © (Keystone)
Es wird als Verantwortung gegenüber den Fans ausgelegt, kann aber auch anders gedeutet werden: Sarah und Pietro Lombardi treten noch einmal auf die TV-Bühne, um sich zum Ende ihrer Ehe zu äussern. Danach soll endgültig Schluss mit lustig sein. Oder so ähnlich.

Für einige Stars bedeutet ihr Beziehungsende nicht gleichzeitig das Ende des paarweisen Auftritts. Al Bano und Romina Power singen sogar wieder zusammen. Und Sarah und Pietro Lombardi wagen einen weiteren gemeinsamen TV-Auftritt. Die Schlammschlacht, zu welcher das Beziehungs-Aus der 25-jährigen DSDS-Stars ausgeartet ist, geht in die womöglich letzte Runde.

In diesem wollen sie ihre Verantwortung gegenüber den Fans wahrnehmen und zum Ende ihrer Ehe Stellung nehmen. Ein wiederholtes, aber anscheinend wirklich letztes Mal.

Kamera immer dabei

Auf RTLII startete gestern Mittwoch ihre «Trennungsserie» mit der ersten Folge. Der Sender hatte die beiden DSDS-Stars bereits in den letzten Jahren mit der Kamera begleitet. Vom Bezug des Eigenheims über die Zeit der Schwangerschaft bis zum ersten Jahr mit Söhnchen Alessio – wirklich für sich waren Pietro und Sarah nur selten.

Dass die beiden mit RTL nun auch ihre Trennung ausschlachten, ist deshalb nicht weiter verwunderlich. Der erste Teil von «Sarah & Pietro – die ganze Wahrheit» am Mittwochabend war aber vor allen Dingen eines: ein Zusammenschnitt der bisherigen Lombardi-Dokus. Erst am Ende wurden aktuelle Einzelinterviews eingeblendet. Trotzdem erreichte die Sendung mit 1,7 Millionen Zuschauern und einem Marktanteil von 6,6 Prozent eine für RTL II gute Einschaltquote.

Krise für viele zu öffentlich

Bei den Fans hat sich ein «Team Pietro» und ein «Team Sarah» gebildet – wobei Letzteres aufgrund des Betrugs von Sarah eher klein ist. Auf der RTL-II-Facebookseite appellierten einige User an die beiden Sänger, ihre derzeitige Krise für sich zu klären. Im Moment sieht es jedoch nicht danach aus, als würde das Paar sich diesen Ratschlag zu Herzen nehmen: Bereits für nächsten Mittwoch ist die zweite Folge von «Sarah & Pietro – die ganze Wahrheit» geplant. In ihr will RTL II die beiden «exklusiv bei den ersten Gehversuchen als Single-Mama und Single-Papa» begleiten.

(cla.)

Ausschnitte aus «Sarah und Pietro – die ganze Wahrheit»


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen