Lieferwagen überschlägt sich auf A1 bei Safenwil AG

Auf der Leitplanke gelandet: Ein italienischer Lenker verlor auf der A1 bei Safenwil AG die Kontrolle über seinen Lieferwagen.
Auf der Leitplanke gelandet: Ein italienischer Lenker verlor auf der A1 bei Safenwil AG die Kontrolle über seinen Lieferwagen. © Handout Kantonspolizei Aargau
Bei einem spektakulären Selbstunfall ist ein 49-jähriger Lieferwagenlenker in der Nacht auf Mittwoch auf der Autobahn A1 bei Safenwil AG verletzt worden. Der Italiener hatte die Kontrolle über den Lieferwagen verloren. Das Fahrzeug überschlug sich.

Auf der Leitplanke kam der Lieferwagen auf dem Dach liegend zum Stillstand. Der Unfalllenker konnte sich selbst aus dem demolierten Fahrzeug befreien. Die Ambulanz führte den Mann ins Spital.

Der Unfall auf der Fahrbahn Richtung Zürich ereignete sich um 3.20 Uhr. Mehr als zwei Stunden später war die Unfallstelle geräumt, wie die Aargauer Kantonspolizei mitteilte. Der Lenker musste auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Zofingen-Kulm eine Urin- und Blutprobe abgeben.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen