Johnny Depp ist “süsseste und liebenswürdigste Person”

Amber Heard am Freitag beim Verlassen des Gerichts, nachdem sie die eidesstattliche Aussage machte, ihr Mann Johnny Depp habe ein Smartphone nach ihr geworfen und sie am Auge und an der Wange verletzt. Depps frühere Gefährtin Vanessa Paradis und beider Tochter Lily-Rose halten Depp für unschuldig.
Amber Heard am Freitag beim Verlassen des Gerichts, nachdem sie die eidesstattliche Aussage machte, ihr Mann Johnny Depp habe ein Smartphone nach ihr geworfen und sie am Auge und an der Wange verletzt. Depps frühere Gefährtin Vanessa Paradis und beider Tochter Lily-Rose halten Depp für unschuldig. © KEYSTONE/AP/RICHARD VOGEL
Ex-Partnerin Vanessa Paradis und Tochter Lily-Rose haben Johnny Depp gegen die Gewaltvorwürfe seiner Noch-Ehefrau Amber Heard verteidigt. “Mein Dad ist die süsseste und liebenswürdigste Person die ich kenne”, schrieb Lily-Rose am Sonntag auf Instagram.

Dazu stellte sie ein Foto von sich als Kleinkind mit Johnny Depp an der Hand. Für ihren Bruder und sie selbst sei Johnny Depp stets ein wunderbarer Vater gewesen, und jeder, der ihn kenne, könne das bezeugen, schrieb die 17-jährige Schauspielerin weiter.

Die Promi-Website “TMZ” stellte das Faksimile eines Briefs ins Netz, der von Lily-Roses Mutter Vanessa Paradis stammen soll. Darin heisst es, ihr langjähriger Partner und Vater ihrer beiden Kinder sei “eine sensible, liebende und geliebte Person”. Sie glaube aus tiefstem Herzen, dass die Vorwürfe gegen Depp hanebüchen seien, schrieb Paradis. Er sei “in den 14 wunderbaren Jahren” des Zusammenlebens niemals handgreiflich geworden.

Amber Heard hatte zu Beginn der vergangenen Woche die Scheidung gegen Depp eingereicht und ihm vorgeworfen, wiederholt gewalttätig geworden zu sein. Der Richter verbot Depp daraufhin am Freitag bis auf Weiteres, sich seiner Frau zu nähern.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen