Linsensuppe für einen guten Zweck

Bischof Markus Büchel und TVO-Moderatorin Claudia Marty schöpfen Linsensuppe für einen guten Zweck.
Bischof Markus Büchel und TVO-Moderatorin Claudia Marty schöpfen Linsensuppe für einen guten Zweck. © Schweizer Tafel
Es gab Linsensuppe, gute Gespräche und ein gemeinsames Ziel: Spenden sammeln für Menschen in Armut. Heute fand schweizweit der zwölfte Suppentag der Schweizer Tafel statt. 

TVO-Moderatorin Claudia Marty, Bischof Markus Büchel, Hackbrettspieler Nicolas Senn, Stadträtin Patrizia Adam, St.Galler Staatssekretär Canisius Braun sowie CSIO-Chefin Nayla Stössel – sie alle schöpften heute Mittag beim Vadiandenkmal in St.Gallen Suppe aus. Die Schweizer Tafel organisiert zum zwölften Mal den Suppentag und sammelte damit Spenden für armutsbetroffene Menschen. Die Suppe für St.Gallen gekocht hatte Sterneköchin Vreni Giger. Es gab eine schmackhafte Linsensuppe.

Der Beitrag von TVO zeigt, was mit dem Geld passiert:

(red)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen