Lugano drei Monate ohne Center Morini

Luganos Giovanni Morini (vorne) fällt nach einer Operation am rechten Knie rund drei Monate aus
Luganos Giovanni Morini (vorne) fällt nach einer Operation am rechten Knie rund drei Monate aus © KEYSTONE/TI-PRESS/SAMUEL GOLAY
Luganos Stürmer Giovanni Morini (20), italienischer Center mit Schweizer Lizenz, fällt nach einer Operation am rechten Knie rund drei Monate aus.

Der Nationalspieler realisierte in 24 NLA-Saisonspielen vier Punkte (1 Tor) für die Tessiner. Angeschlagen sind bei Lugano zudem auch die Schweizer Internationalen Julien Vauclair und Damien Brunner. Sowohl der Verteidiger als auch der Stürmer werden laut Klubangaben den Tessinern in den Spielen vom Wochenende nicht zur Verfügung stehen.

Pierrick Pivron (25) von Fribourg-Gottéron, der in dieser Saison auch schon für das Partnerteam Red Ice Martigny in der Nationalliga B zum Einsatz gekommen ist, hat sich derweil an der Schulter verletzt und muss ebenfalls sich einer Operation unterziehen. Der Flügelstürmer mit französischem Pass und Schweizer Lizenz fällt sechs bis acht Wochen aus.

(SI)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen