Lugano mit Rekurs gegen Bodenmanns Sperre

Simon Bodenmann im Gespräch mit Referee Marc Wiegand im 4. Playoff-Finalspiel
Simon Bodenmann im Gespräch mit Referee Marc Wiegand im 4. Playoff-Finalspiel © KEYSTONE/ALESSANDRO DELLA VALLE
Der Fall “Bodenmann” im Playoff-Final ist noch nicht erledigt. Lugano erachtet die eine Spielsperre gegen Simon Bodenmann als zu tiefe Strafe und legte deshalb Rekurs ein.

Bodenmann hatte am Samstag Damien Brunner am Kopf getroffen, worauf der Einzelrichter den SCB-Stürmer für die fünfte Finalpartie vom Dienstag sperrte. Nun muss das Verbandssportgericht von Swiss Ice Hockey den Fall beurteilten.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen