Luzern leiht Basha an Calcio Como aus

Migjen Basha (l, hier gegen Luganos Patrick Rossini) kehrt bis Ende Saison nach Italien zurück
Migjen Basha (l, hier gegen Luganos Patrick Rossini) kehrt bis Ende Saison nach Italien zurück © KEYSTONE/URS FLUEELER
Der FC Luzern leiht den 29-jährigen Mittelfeldspieler Migjen Basha bis Ende Saison zu Calcio Como, dem Tabellenletzten der Serie B, aus.

Der albanische Internationale, der auch für die Schweizer U21-Nationalmannschaft spielte, wurde erst im vergangenen August von Luzern verpflichtet und spielte zuvor bereits neuneinhalb Jahre bei sechs verschiedenen Vereinen in den drei höchsten Ligen in Italien. Für den FC Torino absolvierte Basha insgesamt 51 Serie-A-Spiele.

Neben Basha leiht der FC Luzern auch den 20-jährigen Aussenverteidiger Olivier Kleiner aus. Er soll bis Ende Saison beim FC Wohlen Spielpraxis sammeln. Der Aargauer Challenge-League-Verein leiht zudem vom FC Zürich Stürmer Marvin Graf (21) für eineinhalb Jahre aus.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen