Luzerner Jantscher mit Handbruch out

Jakob Jantscher brach sich gegen YB den Mittelhandknochen der linken Hand
Jakob Jantscher brach sich gegen YB den Mittelhandknochen der linken Hand © KEYSTONE/URS FLUEELER
Luzerns Jakob Jantscher bricht sich den Mittelhandknochen der linken Hand und wird voraussichtlich erst im neuen Jahr wieder mit seinem Team trainieren.

Der 26-jährige österreichische Internationale erlitt letztes Wochenende im Heimspiel gegen YB einen Bruch des vierten Mittelhandknochens der linken Hand. Auf seinen Einsatz am kommenden Samstag im Cup-Viertelfinal gegen den Challenge-League-Klub Aarau hat die Verletzung aber keinen Einfluss: er wäre ohnehin gesperrt gewesen.

(SI)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen