Mainz gewinnt Derby gegen Darmstadt

Martin Schmidt durfte sich über einen Heimsieg freuen
Martin Schmidt durfte sich über einen Heimsieg freuen © KEYSTONE/EPA DPA/TORSTEN SILZ
Mainz 05 und Coach Martin Schmidt feiern den ersten Heimsieg dieser Bundesliga-Saison. Im Derby gegen Darmstadt resultiert ein 2:1-Erfolg. Vier Tage vor der Europa-League-Partie gegen das von René Weiler trainierte Anderlecht erzielten Pablo De Blasis (5.) und Yunus Malli per Foulpenalty (56.

) die Treffer für die Mainzer. Der Darmstädter Antonio Colak scheiterte kurz vor der Pause mit einem Elfmeter am Mainzer Goalie Jonas Lössl. Kurz vor Schluss traf Darmstadt zwar doch noch vom Penaltypunkt, mehr als der Anschlusstreffer war für die «Lilien» aber nicht mehr drin. Darmstadt bleibt damit auswärts ohne Punktgewinn.

Den ohne Fabian Frei angetretenen Mainzern hatte die zweiwöchige Pause wegen der Länderspiele sichtbar gut getan. Das Team des Walliser Trainers Schmidt wirkte deutlich frischer als zuletzt und übernahm von Beginn an das Kommando.

Bundesliga. Die Resultate vom Sonntag:

Mainz – Darmstadt 2:1 (1:0). – 29’987 Zuschauer. – Tore: 5. De Blasis 1:0. 56. Malli (Foulpenalty) 2:0. 92. Gondorf (Handspenalty) 2:1. – Bemerkungen: Mainz ohne Frei (Ersatz). 45. Lössl (Mainz) hält Foulpenalty von Colak.

Rangliste: 1. Bayern München 7/17 (18:4). 2. 1. FC Köln 7/15 (12:4). 3. Hertha Berlin 7/14 (12:8). 4. Borussia Dortmund 7/13 (17:7). 5. Hoffenheim 7/13 (13:10). 6. RB Leipzig 6/12 (11:5). 7. Mainz 05 7/11 (14:12). 8. Eintracht Frankfurt 7/11 (10:8). 9. Borussia Mönchengladbach 7/11 (10:10). 10. Bayer Leverkusen 7/10 (11:9). 11. SC Freiburg 7/9 (8:11). 12. Augsburg 7/8 (6:9). 13. Werder Bremen 7/7 (9:18). 14. Wolfsburg 6/6 (4:7). 15. Darmstadt 7/5 (5:14). 16. Schalke 04 7/4 (7:11). 17. Hamburger SV 7/2 (2:12). 18. Ingolstadt 7/1 (4:14).

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen