Manchester United gegen Stoke unter Druck

Jubelt er auch heute? Xherdan Shaqiri (re.) freut sich mit Stoke-Teamkollege Marko Arnautovic über ein Tor
Jubelt er auch heute? Xherdan Shaqiri (re.) freut sich mit Stoke-Teamkollege Marko Arnautovic über ein Tor © KEYSTONE/AP/RUI VIEIRA
Glaubt man englischen Medien, spielt Manchester Uniteds Coach Louis van Gaal heute gegen Stoke City um seinen Job. Dabei zeigt er grossen Respekt vor Stokes Schweizer Star Xherdan Shaqiri.Louis van Gaals Trainerstuhl in Manchester wackelt bedenklich. Die Weihnachtstage sind in der Premier League.

Heute spielt Manchester United um 13.45 Uhr in Stoke, bereits am Montag folgt das brisante Duell gegen das noch weit tiefer in der Krise steckende Chelsea. Auch das elftplatzierte Stoke ist für ManUnited aber ein gefährlicher Gegner. Nicht zuletzt wegen Xherdan Shaqiri.

Obwohl kein Team der Premier League weniger Tore erzielt hat als die “Potters” aus der mittelenglischen Industriestadt, warnt van Gaal: “Bojan Krkic und Xherdan Shaqiri sind sehr gute Angriffsspieler und haben nicht umsonst bei fantastischen Vereinen wie Barcelona und Bayern München gespielt.” Eine vierte Niederlage in Folge würde van Gaal wohl den Kopf kosten. José Mourinho steht bereits in den Startlöchern.

Während der Schweizer Internationale Shaqiri bei Stoke in der Startaufstellung steht, muss United-Starstürmer Wayne Rooney zunächst auf der Bank Platz nehmen.

Der “Boxing Day” genannte zweite Weihnachtstag ist in England traditionell ein Fussballfest. Heute Samstag steht eine volle Runde der Premier League auf dem Programm. Neben Stoke gegen Manchester United sticht das Gastspiel des überraschenden Leaders Leicester City in Liverpool heraus. An Weihnachten vor einem Jahr waren die “Foxes”, bei denen Gökhan Inler ein Reservistendasein fristet, noch Tabellenletzter. An der Anfield Road ist Leicester allerdings seit 2000 sieglos. Ebenso erstaunlich: Die letzte Auswärtsniederlage mussten sie im vergangenen März bei Tottenham einstecken.

(SI)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen