Mann mit Eisenkette angegriffen

Symbolbild
Symbolbild © PD
Die Schaffhauser und die Zürcher Polizei haben mehrere Jugendliche verhaftet: Die Gruppe hatte Mitte April zunächst beim Bahnhof Schaffhausen einen jungen Mann angegriffen, danach ging sie in einem Zug nach Zürich auch gegen eine uniformierte Zugbegleiterin tätlich vor.

Gemäss bisherigen Ermittlungen dürften die Jugendlichen beim Bahnhof unter anderem mit einer Eisenkette auf ihr Opfer eingeschlagen haben. Diesem haben sie auch das Mobiltelefon weggenommen.

Der genaue Hergang der Taten, die sich am Montagabend, 18. April, ereignet hatten, ist aber noch nicht abschliessend geklärt, wie die Schaffhauser Polizei am Dienstag mitteilte. Die entsprechenden Ermittlungen sind im Gang.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen