Mann sticht mit kaputter Flasche auf 21-Jährigen ein

Symbolbild
Symbolbild © PD
Bei einer Schlägerei im Zentrum von Konstanz ist ein 26-Jähriger am Kopf verletzt worden und ein 21-Jähriger hat eine zerbrochene Glasflasche mehrfach in den Rücken gestochen bekommen. Die Polizei sucht nach dem Täter.

Ein 21-Jähriger ist bei einer Schlägerei in der Nacht auf Sonntag mit einer zerbrochenen Glasflasche schwer verletzt worden – die Polizei sucht Zeugen. Nach bisherigen Erkenntnissen sprachen zwei unbekannte jüngere Männer eine Gruppe von vier Personen an, nachdem diese Sonntagnacht gegen 3.30 Uhr eine Gaststätte verliessen. Sie fragten nach Zigaretten, doch die anderen lehnten es ab, ihnen welche zu geben, und stiegen in ein vorbeikommendes Taxi ein.

Dabei zog einer der Unbekannten einen 26-Jährigen unvermittelt aus dem Taxi und schlug ihm mit der Faust ins Gesicht, wobei er laut einer Mitteilung der Polizei eine blutende Kopfverletzung erlitt. Die Unbekannten forderten einen 21-Jährigen aus der Gruppe auf, aus dem Taxi zu steigen und es kam zu einem Gerangel, bei dem einer der Fremden ihm mehrfach mit einer zerbrochenen Glasflasche in den Rücken stach und stark verletzt.

Der 21-Jährige und der 26-Jährige konnten sich schliesslich in das Taxi flüchten und mussten anschliessend zur Behandlung in ein Krankenhaus. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Laut Polizeibericht stammen die beiden Täter aus dem Balkan.

(red)

 


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen