Manu-L: Lieber gemeinsame Momente als Rosenblätter

Als Musiker wird Manu-L (r., mit DJ Remady an den Swiss Music Awards 2013) von Frauen umschwärmt: Seine Ehe ist stabil genug, um das auszuhalten. (Archiv)
Als Musiker wird Manu-L (r., mit DJ Remady an den Swiss Music Awards 2013) von Frauen umschwärmt: Seine Ehe ist stabil genug, um das auszuhalten. (Archiv) © Keystone
Musiker Emanuel Gut alias Manu-L kam seiner heutigen Frau auf modernste Art und Weise näher: “Ein Freund hat mich auf sie aufmerksam gemacht. Also habe ich sie auf Facebook angestupst.”

Seit drei Jahren ist der 35-jährige Sänger mit seiner Traumfrau verheiratet, vergangenen Dezember kam Sohn Julian zur Welt. Seither sei das Nachhausekommen zwar schöner, die gemeinsamen Momente mit seiner Liebsten aber rarer geworden. Diese bewusst zu geniessen, ist Manu-L wichtiger als romantische Gesten. “Ich bin nicht der Typ Mann, der ein Zimmer mit brennenden Teelichtern und Rosenblättern dekoriert”.

Dass Manu-L bei seinen Auftritten von weiblichen Fans umschwärmt wird, hat seine Ehe nie gefährdet. “Meine Frau vertraut mir und ich ihr – so wie das in jeder seriösen Beziehung sein sollte”, sagte der Musiker, der Teil der Popband Myron und dem DJ-Projekt “Remady & Manu-L” ist, zur “Gala”.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen