Mariah Carey verzichtete auf Filmkarriere

Mariah Carey und Ehemann Nick Cannon 2011 mit den Zwillingen Moroccan (r) and Monroe (l). Wegen der Kleinen verpasste Carey einige vielversprechende Filmrollen, wie sie bedauert. (Archivbild)
Mariah Carey und Ehemann Nick Cannon 2011 mit den Zwillingen Moroccan (r) and Monroe (l). Wegen der Kleinen verpasste Carey einige vielversprechende Filmrollen, wie sie bedauert. (Archivbild) © AP American Broadcasting Companies, DONNA SVENNEVIK
Die Pop-Sängerin Mariah Carey hätte gerne mehr Filme gemacht, musste aber wegen ihrer Kinder darauf verzichten. Nachdem sie 2010 in “Precious” eine Sozialarbeiterin spielte, hat sie mehrfach Rollenangebote erhalten, aber zu der Zeit ist sie bereits schwanger gewesen.

Und mit zwei Babys im Haus sei keine Zeit mehr für Dreharbeiten geblieben, klagte die US-Sängerin der “Welt am Sonntag”. “Ich bekam zwar viele Angebote für weitere Filme, musste aber immer wieder sagen: Sorry, aber ich habe gerade Zwillinge bekommen.”

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen