Mario Adorf hatte nur Augen für die Bardot

Mario Adorf ist 30 Jahre mit Monique Faye verheiratet (Archiv)
Mario Adorf ist 30 Jahre mit Monique Faye verheiratet (Archiv) © Keystone/EPA/HANNIBAL HANSCHKE
Zunächst hatte der deutsche Schauspieler Mario Adorf nur Augen für Brigitte Bardot. Dann aber hat er seine jetzige Frau Monique Faye und deren Vorzüge kennengelernt – und ist bis heute mit ihr zusammen.

Er habe entdeckt, dass Monique “etwas ganz Besonderes hat”, sagte der in Zürich geborene 85-Jährige dem “Sonntagsblick”. “Sie ist lebenslustig und bringt viel Licht und Leichtigkeit in mein Leben.” Und Adorf verriet auch ein Geheimnis ihrer 30-jährigen Ehe: “Eine Regel bei uns ist es, nie im Streit ins Bett zu gehen, sondern sich vorher auszusprechen.”

Trotz seines hohen Alters fühlt sich Adorf immer noch fit. Das Alter sei zwar nichts, worüber man jubeln sollte, konstatierte er. “Aber ich bin sehr zufrieden.” Dabei tut er für seine Gesundheit gar nicht viel. “Ein bisschen gebe ich acht beim Essen und Trinken. Und ich gehe gern schwimmen. Dass ich etwas jünger aussehe, als ich tatsächlich bin, verdanke ich vor allem meinen Genen.”

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen