Mathias Frank wechselt zu AG2R

Nach drei Saisons bei IAM schliesst sich Mathias Frank ab der nächsten Saison der französischen Equipe AG2R an
Nach drei Saisons bei IAM schliesst sich Mathias Frank ab der nächsten Saison der französischen Equipe AG2R an © KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT
Mathias Frank fährt künftig für die französische Radsport-Equipe AG2R, das Team des Tour-de-France-Zweiten Romain Bardet. Der 29-jährige Luzerner erhält einen Zweijahresvertrag.In den letzten drei Saisons stand Frank beim Westschweizer Team IAM unter Vertrag, das sich Ende Jahr auflösen wird.

In seinem dritten Vertragsjahr musste der letztjährige Gesamt-Achte der Tour de France einige Rückschläge wegstecken. Als Teamleader gab Frank innert eines Monats die Tour de Suisse (Erkältung) und dann auch die Tour de France (Magenprobleme) auf.

Nach seinen Engagements bei IAM, BMC (2009 bis 2013) und Gerolsteiner (2008) ist Frank künftig erstmals für ein französisches Team aktiv.

Mit dem Belgier Oliver Naesen bestätigte AG2R die Verpflichtung eines weiteren IAM-Fahrers für die kommende Saison.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen