Matip verlässt Schalke am Saisonende und wechselt nach Liverpool

Akrobatisch: Joel Matip klärt gegen den Mainzer Henrique Sereno
Akrobatisch: Joel Matip klärt gegen den Mainzer Henrique Sereno © KEYSTONE/AP/MICHAEL PROBST
Joel Matip verlässt den Bundesligisten Schalke 04 am Saisonende und schliesst sich dem FC Liverpool an. Der 24-jährige Verteidiger, dessen Vertrag bei den Königsblauen am 30. Juni 2016 ausläuft, wechselt ablösefrei zum Premier-League-Klub mit Trainer Jürgen Klopp.

Für die Königsblauen absolvierte Matip insgesamt 181 Bundesliga-Spiele und erzielte 17 Tore. In der laufenden Spielzeit kam der Nationalspieler Kameruns und WM-Teilnehmer in allen 21 Bundesliga-Partien über die volle Distanz zum Einsatz.

Matip war bereits als Achtjähriger vom Nachbarn VfL Bochum nach Schalke gewechselt, wo er sämtliche Nachwuchsmannschaften durchlief.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen