Megadeal perfekt: Bayer bei Monsanto-Übernahme am Ziel

Die grösste Übernahme in der deutschen Geschichte ist perfekt: Bayer und der umstrittene US-Saatgutriese Monsanto haben sich nach der dritten Aufstockung des Gebots der Leverkusener geeinigt.

Wie die Konzerne am Mittwoch mitteilten, bietet der deutsche Konzern 128 US-Dollar pro Aktie in bar. Insgesamt bewertet das Monsanto mit knapp 66 Milliarden Dollar. Bayer hatte in dem seit Mai laufenden Übernahmepoker sein Gebot dreimal erhöht. Die Kartellbehörden müssen noch zustimmen.

Mit dem Zusammenschluss stiege der deutsche Pharmakonzern zur weltweiten Nummer eins im Agrarchemiegeschäft auf. Es wäre auch die grösste Übernahme durch einen deutschen Konzern in der Geschichte.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen