Meryl Streep wird Jury-Präsidentin

Meryl Streep - hier letzte Woche bei der Londoner Premiere des neuen Films "Suffragette" - wird Jurypräsidentin der Berlinale (Archiv).
Meryl Streep - hier letzte Woche bei der Londoner Premiere des neuen Films "Suffragette" - wird Jurypräsidentin der Berlinale (Archiv). © /AP Invision/JOEL RYAN
Die amerikanische Schauspielerin und dreifache Oscar-Preisträgerin Meryl Streep wird Jury-Präsidentin bei der Berlinale 2016. Sie sehe der Aufgabe mit besonderer Freude und Spannung entgegen, erklärte Streep – und mit Respekt vor der Verantwortung.

Diese sei “fast etwas einschüchternd, da ich noch nie Präsidentin von irgendetwas gewesen bin”, lässt sich die 66-Jährige von den Veranstaltern zitieren. 2012 war Streep in Berlin mit dem Goldenen Ehrenbären für ihr Lebenswerk ausgezeichnet worden. Die 66. Berlinale findet vom 11. bis 21. Februar statt.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen