Messi nach schwierigem Sommer zum Trainingsstart erblondet

Nach verlorenem Gerichtsverfahren und verlorener Copa America startet Lionel Messi mit neuem Look in die Saison. Kollege Luis Suarez (r) gefällt's. (Twitter)
Nach verlorenem Gerichtsverfahren und verlorener Copa America startet Lionel Messi mit neuem Look in die Saison. Kollege Luis Suarez (r) gefällt's. (Twitter) © Twitter
Fussball-Superstar Lionel Messi hat sich nach seinem verpatzten Sommer zu einer Veränderung entschlossen. Der Angreifer des FC Barcelona hat sich die Haare blond färben lassen. Das erste Foto stellte seine Freundin Antonella Roccuzzo am Sonntag auf Instagram.

Messis Coiffeur deutete danach ebenfalls mit einem Instagram-Posting an, dass die Idee zum Umstyling von ihm gekommen sei. Mit der neuen Frisur hob Messi am Montag mit Barcelona zur Saisonvorbereitung nach England ab.

Der Argentinier hat einen schwierigen Sommer hinter sich. Nach dem verlorenen Finale der Copa America war der 29-Jährige aus dem Nationalteam zurückgetreten – ein Entschluss, den er offensichtlich bereits wieder überdenkt. Dazu wurden Vater Jorge und er wegen Steuerhinterziehung zu jeweils 21 Monaten Haft auf Bewährung verurteilt.

“Ich glaube nicht, dass ihn das beeinflussen wird”, sagte Barcelona-Trainer Luis Enrique über die gerichtliche Verurteilung. Sein Superstar werde wie immer enthusiastisch in die Vorbereitung starten, “weil Fussball spielen das ist, was er am liebsten tut”.

Clubkollege Luis Suarez stellte bereits aus dem Flugzeug nach England ein gemeinsames Bild auf Twitter. “Mein Freund mit seinem neuen Look”, schrieb der Stürmer aus Uruguay dazu.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen