Metalldraht bei Radrennen gespannt

Ein dünner Metalldraht wurde von einem Unbekannten über die Strecke gespannt.
Ein dünner Metalldraht wurde von einem Unbekannten über die Strecke gespannt. © istock
Bei einem Radrennen am Bodensee spannte ein Unbekannter vor Beginn des Rennens einen Draht über die Strasse. Ein 45-jähriger Mann wurde durch das Seil vom Fahrrad geworfen.

Noch einmal glimpflich ist diese Aktion in Gaienhof am Bodensee ausgegangen. In der Gemeinde am Untersee fand am Wochenende ein Radrennen statt. Vor Beginn des Rennens spannte ein unbekannter Täter einen dünnen Metalldraht über die Strecke.

Ein 45-jähriger Mann stürzte durch den Draht mit seinem Rad zu Boden. Glücklicherweise wurde er nicht verletzt, alarmierte aber sofort die Rennleitung, welche den Draht entfernte. Die Polizei bittet die Bevölkerung, sich zu melden, sollte jemand Hinweise zum «Drahtzieher» haben.

(red.)


Newsletter abonnieren
2Kommentare
noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel