Mexiko verpasst vorzeitigen Viertelfinaleinzug

Mexikos Erick Torres im Zweikampf um den Ball
Mexikos Erick Torres im Zweikampf um den Ball © KEYSTONE/AP/DAVID ZALUBOWSKI
Mexikos steht beim Gold Cup noch nicht in den Viertelfinals. Der Titelverteidiger kommt im zweiten Vorrundenspiel der Gruppe C in Denver gegen Jamaika nicht über ein 0:0 hinaus.

Beide Mannschaften liegen nach ihren jeweiligen Siegen zum Auftakt des Kontinentalwettbewerbs mit vier Punkten an der Spitze der Gruppe C. Mexiko setzte sich am Sonntag mit 3:1 gegen El Salvador durch. Jamaika besiegte Curaçao mit 2:0.

Im zweiten Spiel des Tages gewann El Salvador gegen die Auswahl der Karibikinsel Curaçao mit 2:0 (2:0). Gerson Mayen (21.) und Rodolfo Zelaya (24.) erzielten die Tore für die Mittelamerikaner. Mit drei Punkten liegt El Salvador auf dem dritten Tabellenplatz.

Die abschliessenden zwei Spiele der Gruppe C finden am Sonntag in San Antonio im US-Bundesstaat Texas statt.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen