Micha Lewinsky, Heidi Happy und Michael von der Heide haben eine WG

Wenn er nicht daheim in Zürich wohnt, teilt sich Micha Lewinsky Küche und Bad in Berlin mit Heidi Happy und Michael von der Heide (Archivbild)
Wenn er nicht daheim in Zürich wohnt, teilt sich Micha Lewinsky Küche und Bad in Berlin mit Heidi Happy und Michael von der Heide (Archivbild) © /KEYSTONE/PETER SCHNEIDER
Wenn Filmemacher Micha Lewinsky in Zürich die Decke auf den Kopf fällt, flüchtet er nach Berlin. Dort teilt sich der 43-Jährige eine Wohnung mit Sängerin Heidi Happy und Chansonnier Michael von der Heide.

Als seine “zweite Heimat” bezeichnet der Regisseur (“Der Freund”) deshalb die deutsche Metropole. Ob er seine Frau, Schauspielerin und Sängerin Oriana Schrage, und die beiden Kinder jeweils mitnimmt nach Berlin, verriet er im Gespräch mit dem “Migros-Magazin” nicht.

Mit seiner Frau teilt Lewinsky die Leidenschaft fürs Kino – nicht nur beruflich. Das Paar verbringt seine kinderfreien Abende liebend gern im Kinosaal.

Lewinsky könnte am Freitag einmal mehr im Fokus der Schweizer Filmszene stehen. Der Regisseur ist mit seinem aktuellen Film “Nichts passiert” für den Schweizer Filmpreis nominiert. Auch seine Hauptdarstellerin Annina Walt ist nominiert für die Auszeichnung, als “Beste Hauptdarstellerin”.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen