Michael Skibbe neuer Nationaltrainer Griechenlands

Michael Skibbe in einer Archivaufnahme als GC-Coach
Michael Skibbe in einer Archivaufnahme als GC-Coach © KEYSTONE/EPA KEYSTONE/WALTER BIERI
Der frühere GC-Trainer Michael Skibbe ist neuer Nationaltrainer Griechenlands. Der 50-Jährige unterschreibt einen Zweijahresvertrag. Sollte sich Skibbe mit Griechenland für die WM 2018 in Russland qualifizieren, würde sich der Vertrag verlängern.

Nach dem schwachen Abschneiden der Griechen in der EM-Qualifikation soll der ehemalige Bundesliga-Coach schon am 13. November in einem Freundschaftsspiel gegen Luxemburg erstmals auf der Bank sitzen.

Skibbe ist nach Otto Rehhagel, der mit Griechenland 2004 sensationell Europameister geworden war, der zweite deutsche Trainer der Hellenen. Rehhagel hatte die Griechen von 2001 bis 2010 betreut.

Der zuletzt in der Türkei bei Eskisehirspor tätige Skibbe folgt auf Sergio Markarian aus Uruguay, der im Sommer zurückgetreten war. Seither hatte die Mannschaft Kostas Tsanas interimistisch betreut.

(SI)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen