Michelle Hunziker will zurück nach Hause

Michelle Hunziker und ihr Mann Tomaso Trussardi könnten sich vorstellen, in der Schweiz eine Immobilie zu erwerben. Spekulationen zufolge hat das steuerliche Gründe. (Archivbild)
Michelle Hunziker und ihr Mann Tomaso Trussardi könnten sich vorstellen, in der Schweiz eine Immobilie zu erwerben. Spekulationen zufolge hat das steuerliche Gründe. (Archivbild) © KEYSTONE/EPA ANSA/ETTORE FERRARI
Michelle Hunziker und ihr Mann Tomaso Trussardi erwägen eine «Steuerflucht in die Schweizer Heimat», berichtet die «Schweiz am Sonntag». So könnten sie eine Menge Steuern sparen, denn in Italien lägen die Steuersätze zwischen 23 und 45 Prozent, wird spekuliert.

Trussardi sei 250 Millionen Euro schwer und Hunziker verdiene mit ihren TV-Shows und Werbeverträgen ebenfalls mehrere Millionen im Jahr. Da komme schon eine Menge Steuern zusammen.

Für Hunziker wäre ein Wohnsitz in der Schweiz eher eine Herzensangelegenheit als ein Finanzentscheid, wie aus ihrer Stellungnahme zu «Schweiz am Sonntag» herauszulesen ist: «Einen zweiten Wohnsitz in der Schweiz fände ich schon toll. Deshalb halten wir immer die Augen auf».

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen