Mick Jagger: 2,5 Millionen Pfund für Mutter seines achten Kindes

Mick Jagger weiss genau, wohin mit seinem Geld: Der Sänger der Rolling Stones investiert sein Vermögen am liebsten in seine (Ex-)Frauen und Kinder. (Archivbild)
Mick Jagger weiss genau, wohin mit seinem Geld: Der Sänger der Rolling Stones investiert sein Vermögen am liebsten in seine (Ex-)Frauen und Kinder. (Archivbild) © Keystone/AP Invision/BARRY BRECHEISEN
Die Beziehung zwischen Mick Jagger und Ballerina Melanie Hamrick ist nach seinen Angaben zwar locker. Im Hinblick auf die Geburt des gemeinsamen Kindes will der Frontmann der Rolling Stones allerdings finanzielle Unterstützung bieten.

Wie “mirror.co.uk” berichtete, beläuft sich diese auf 2,5 Millionen Pfund. Ausserdem soll die 29-Jährige mit dem Baby künftig auf Jaggers Rechnung in einem Haus ihrer Wahl leben dürfen.

Der 73-Jährige mag einen flatterhaften Umgang mit Frauen haben. Doch wenn es um seine bald acht Kinder gehe, so ein Insider, “übernimmt er immer die volle Verantwortung. Das soll auch bei Melanie nicht anders sein.” Obwohl die beiden keine ernsthafte Beziehung führten, seien sie “sehr glücklich” und freuten sich auf die Geburt im Dezember.

Mick Jagger hat mit vier Frauen sieben Kinder im Alter von 17 bis 45 Jahren. Ausserdem ist er fünffacher Grossvater und Urgrossvater.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen