Milan mit klarem Sieg in Empoli

Milans Lapadula jubelt nach seinem Tor zum 1:0
Milans Lapadula jubelt nach seinem Tor zum 1:0 © KEYSTONE/AP ANSA/FABIO MUZZI
Milan rückt dank dem 4:1 in Empoli zumindest für eine Nacht auf Platz 2 vor. Die Mailänder bleiben zum vierten Mal in Serie ungeschlagen und haben von den letzten elf Spielen acht gewonnen. Matchwinner waren der Italiener Gianluca Lapadula und der Spanier Suso.

Ersterer war letzte Saison Torschützenkönig für Pescara in der Serie B und erzielte in Empoli seine erste Doublette in der Serie A. Er spielte an Stelle des verletzten Kolumbianers Carlos Bacca.

Suso brillierte vor Wochenfrist im Derby mit zwei Toren und erzielte nun das wegweisende 2:1. Zudem bereitete er die beiden Tore von Lapadula vor. Die Entscheidung führte Milan in einer eine Stunde lang ausgeglichenen Partie mit drei Toren zwischen der 62. und 77. Minute herbei.

Die AS Roma kann am Sonntag mit einem Sieg im Heimspiel gegen Aufsteiger Pescara Platz 2 wieder übernehmen. Leader Juventus Turin trifft auswärts auf Genoa.

Empoli – Milan 1:4 (1:1). – 15’000 Zuschauer. – Tore: 15. Lapadula 0:1. 17. Saponara 1:1. 62. Suso 1:2. 64. Costa (Eigentor) 1:3. 77. Lapadula 1:4.

Weiteres Resultat vom Samstag: Torino – Chievo Verona 2:1.

Rangliste: 1. Juventus Turin 13/33 (28:9). 2. AC Milan 14/29 (25:18). 3. AS Roma 13/26 (30:14). 4. Lazio Rom 13/25 (26:14). 5. Atalanta Bergamo 13/25 (21:14). 6. Torino 14/25 (31:17). 7. Napoli 13/24 (23:14). 8. Fiorentina 12/20 (18:11). 9. Sampdoria Genua 13/18 (16:19). 10. Inter Mailand 13/18 (18:16). 11. Chievo Verona 14/18 (14:16). 12. Genoa 12/16 (14:14). 13. Bologna 13/16 (14:19). 14. Cagliari 13/16 (20:30). 15. Udinese 13/15 (17:21). 16. Sassuolo 13/13 (16:25). 17. Empoli 14/10 (7:21). 18. Pescara 13/7 (9:23). 19. Palermo 13/6 (10:26). 20. Crotone 13/5 (10:26).

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen